MATINEEN IN DER JESUITENKIRCHE

 

An vier Samstagen im Jahr, jeweils um 11:30 Uhr, erklingt die historische Otter-Orgel von 1794 in einem halbstündigen Konzert. Der Eintritt zu allen Orgelkonzerten ist frei, eine Kollekte wird erhoben.

Hier rechts und weiter unten finden Sie die Programme der vier diesjährigen Konzerte.

CD%20Cover-Bild_edited.jpg

Jesuitenkirche

Sa 13. Juni 2020 um 11:30 Uhr und um 12:30 Uhr

 

Benjamin Guélat

Johann Caspar von Kerll (1627-1693)

Battaglia

 

Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621)                   

More Palatino

 

Joseph Haydn (1732-1809)

Flötenur Musik G-Dur Hob. XIX, 27

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Toccata, Adagio et Fuga C-Dur BWV 564

Das ursprünglich geplante Konzert mit Simon Péguiron ist auf den 12. Juni 2021 verschoben.

Jesuitenkirche

Samstag 5. September 2020 um 11:30 Uhr

ALTERNATIM

Benjamin Guélat mit Männerschola, Leitung: Manuel Gerber

Johann Caspar von Kerll (1627-1693)

Toccata Sesta Per Il Pedale

 

Girolamo Frescobaldi (1583-1643)

Kyrie aus der «Messa della Madonna » (Fiori Musicali, 1635), alternierend mit dem gregorianischen Gesang

 

Francisco Correa de Arauxo (1584-1654)

Canto llano de la Immaculada (Faculdad Organica, 1626) - vier Orgelverse alternierend mit drei gesungenen Versen

 

Jacques Boyvin (ca. 1653-1756)

Magnificat im 6. Ton, alternierend mit Orgelversen aus der « Suite du Sixiesme Ton » (Premier Livre d’Orgue, 1690)

- Plein Jeu

- Trio pour la pedalle

- Récit

- Basse de Trompette

- Dialogue de cromhorne en taille et de cornet séparé, ou sur tout le cromhorne

- Petit dialogue en fugue

Jesuitenkirche

Samstag 3. Oktober 2020 um 11:30 Uhr

WERKE VON J. S. BACH

Andreas Jost

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Triosonate Nr. 2 c-Moll BWV 526 

- Vivace

- Largo

- Allegro

 

Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ BWV 639

           

Durch Adams Fall ist ganz verderbt BWV 637

 

Liebster Jesu, wir sind hier BWV 634

 

Vater unser im Himmelreich BWV 636        

 

Pièce d’Orgue in G BWV 572