Der diesjährige Orgelspaziergang beginnt um 14 Uhr in der reformierten Stadtkirche, führt dann ins Klosterquartier mit drei Kurzkonzerten, in denen neben Orgelmusik auch Geigen- und Flötenklänge zu hören sein werden, und endet wie letztes Jahr mit einem Konzert an drei Orgeln in der Kathedrale.

Beachten Sie bitte folgende Besonderheit: in jedem der drei Klöster findet das selbe, viertelstündige Kurzkonzert dreimal nacheinander statt (15.00, 15.30 und 16.00 Uhr), sodass jede(r) Besucher(in) die Reihenfolge dieser Konzerte selber bestimmen darf.

Eintritt frei, Kollekte.

ORGELSPAZIERGANG

Samstag 29. August 2020

Reformierte Kirche

14:00 - 14:30 Uhr

Urs Aeberhard

Programm noch nicht bekannt

Kloster Namen Jesu

15:00-15:15 | 15:30-15:45 | 16:00-16:15 Uhr

Sally Jo Rüedi, Orgel

Klaus Wloemer, Flöte

Programm noch nicht bekannt

Kapuzinerkloster

15:00-15:15 | 15:30-15:45 | 16:00-16:15 Uhr

Jung-Min Lee, Orgel

Yuka Tsuboi, Violine

Programm noch nicht bekannt

Kloster Visitation

15:00-15:15 | 15:30-15:45 | 16:00-16:15 Uhr

Benjamin Guélat

Programm noch nicht bekannt

Kathedrale

17:00 - 17:30 Uhr

Sally Jo Rüedi, Urs Aeberhard und

Benjamin Guélat

KONZERT AN DREI ORGELN

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Chaconne BWV 1004/5

Georg Böhm (1661-1733)

4 Variationen über den Choral "Freu dich sehr, O meine Seele"

Sigismund von Neukomm (1778-1858)

Grand Dramatic Fantasia - A Concert on a Lake, interrupted by a Thunderstorm

  • Twitter Clean
  • w-facebook
  • White YouTube Icon