MUSIK ZUR MARKZEIT IN DER STADTKIRCHE

 

Einmal im Monat (Ausnahme im Januar und Februar) findet um 11:00 – 11:40 ein Orgelkonzert zur Marktzeit statt. Es spielen international renommierte Organistinnen und Organisten. Zur Orgel kann gelegentlich auch ein Instrumentalist oder Sänger aus der Region hinzukommen.

Abendkonzerte mit Orgel werden einmal im Jahr angeboten, in der Regel unter Mitwirkung eines Chores oder Orchesters.

Der Eintritt bei allen Orgelkonzerten ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben.

Reformierte Stadtkirche

Samstag 13. März 2021 um 11:00 Uhr

Urs Aeberhard

ABGESAGT

Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)             

Canzona a-Moll Op. 86/2

                              

«Wachet auf, ruft uns die Stimme» Op. 65/33

 

Camille Saint-Saëns (1835-1921)

Fantaisie Nr. 3 Op. 157                                                                                                                                                                          

Max Birn (1863-1926)

Karfreitag und Ostermorgen Op. 20

Reformierte Stadtkirche

Samstag 08. Mai 2021 um 11:00 Uhr

Simon Menges

ABGESAGT

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Sinfonia aus der Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ BWV 29

(Bearb.: A. Guilmant)                                                  

 

Maurice Duruflé (1902-1986)

Scherzo Op. 2

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)

Orgelsonate Nr. 12 in Des-Dur Op.154

Reformierte Stadtkirche

Freitag 28. Mai 2021 um 20:00 Uhr

Urs Aeberhard, Orgel

Ruwen Kronenberg, Violine

Elsbeth Hirschi Glanzmann, Worte

KLEZMER - CINEMA - CHASSIDISCHE GESCHICHTEN 

Reformierte Stadtkirche

Samstag 3. Juli 2021 um 11:00 Uhr

Urs Aeberhard

Theophil Stern (1803–1886)
Grande Fantaisie in Es-Dur


Felix Mendelssohn (1809-1847)
Sonate II in c–Moll Op. 65
Grave – Adagio – Allegro – Fuga


Alexandre Guilmant (1837- 1912)
Canzona in f – Moll Op. 47/1

 

Felix Mendelssohn
Allegro in B (ohne Opuszahl)

 

Louis Lefébure-Wély (1817- 1869)

Sortie in Es - Dur

Reformierte Stadtkirche

Samstag 31. Juli 2021 um 11:00 Uhr

Urs Aeberhard

ABGESAGT

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Toccata und Fuge in d – Moll BWV 565

 

Urs Aeberhard (*1954)
Variationen im alten Stil über das Solothurnerlied
Thema – Duo – Canto colorato – Trio/Pastorale – Kanon – Notturno – Fuga - Toccata

 

Charles-Marie Widor (1844 – 1937)
Adagio und Toccata aus der fünften Sinfonie Op. 42

Reformierte Stadtkirche

Samstag 21. August 2021 um 11:00 Uhr

Benjamin Guélat, Orgel

Das ursprünglich geplante Konzert mit dem Geiger Matthias Steiner musste infolge eines Unfalls vom Organist Urs Aeberhard abgesagt werden. Als Ersatz spielt Benjamin Guélat folgendes Programm für Orgel solo. 

Louis Vierne (1870-1937)

Hymne au soleil Op. 53/3

 

Maurice Duruflé (1902-1986)

Scherzo Op. 2 (1926)

 

Charles-Marie Widor (1844–1937)

Intermezzo (aus der 6. Sinfonie für Orgel Op. 42, Nr. 2)

 

Louis Vierne (1870-1937)

Romance (aus der 4. Sinfonie Op. 32)

 

Fernand de la Tombelle (1854-1928)

Toccata [e-Moll] (aus « Pièces d’orgue » Op. 23, 1888)

Brandazza Foto.jpeg

Reformierte Stadtkirche

Samstag 25. September 2021 um 11:00 Uhr

Eva Brandazza

Théodore Dubois (1837-1924)

Fiat Lux aus : Douze Pièces Nouvelles, 1893

 

Luigi Picchi (1899 – 1970)

Cantabile

 

Scherzo

                                   

Ave Maria

 

César Franck (1822-1890)

Choral I in E-Dur

Foto Achim Erzsebet_edited.jpg

Reformierte Stadtkirche

Samstag 30. Oktober 2021 um 11:00 Uhr

Erzsébet Achim

Alexandre Guilmant (1837-1911)

Marsch über ein Thema von Händel

Franz Liszt (1811-1886)

Consolation Des-Dur

 

Louis Vierne (1870-1937)

Lied und Scherzetto aus dem Zyklus „24 Pièces en style libre”

          

Joseph Bonnet (1884-1944)

Ariel
 

Dezső Antalffy-Zsiross (1885-1945)

Variationen über einige Spirituals

Foto Urs Aeberhard_edited_edited.jpg

Reformierte Stadtkirche

Samstag 27. November 2021 um 11:00 Uhr

Urs Aeberhard

Programm noch nicht bekannt

Foto Urs Aeberhard_edited_edited.jpg

Reformierte Stadtkirche

Samstag 18. Dezember 2021 um 11:00 Uhr

Urs Aeberhard, Orgel

Anne-Simone Aeberhard, Blockflöte

Programm noch nicht bekannt